Seitliche Banner mit Löw. Zone DE

Pélardon AOP

      Pelardon PDO
      Péraudou
      Paraldon
      Pélardou













Pélardon ist ein Weichkäse aus Ziegenmilch aus der Region Languedoc-Roussillon im Süden von Frankreich.

Die Geschichte des Pélardon sowie sein Name reichen weit in die Antike zurück. Schon Plinius der Ältere (23 – 79 n. Chr.) erwähnte einen Käse namens “Peraldou”, der wegen seines besonderen Geschmacks sehr beliebt war. Der Name soll sich von “pèbre”, also Pfeffer, herleiten, was auf seinen pikanten Geschmack hindeutet. Der Begriff “Pélardon” konnte sich im 19. Jahrhundert endgültig durchsetzen. Die Herstellungsweise des Pélardon hat sich seit dem Mittelalter kaum verändert.

Nach den EU-Richtlinien darf der Pélardon nur in genau bestimmten Gemeinden der Départements Gard, Hérault, Lozère, Aude und Tarn in den Cevennen (französisch Cévennes), einem Gebirgszug im Süden Frankreichs, hergestellt werden. Es darf nur rohe Vollmilch der Ziegenrassen Alpine, Saanen und Rove oder von Kreuzungen dieser Rassen verwendet werden. Die Ziegen müssen mindestens 210 Tage auf Weiden unter 800m Höhe bzw. 180 Tage auf Weiden in größeren Höhen in Freilandweidung gehalten werden. Die zur Dicklegung der Milch verwendeten Milchsäurebakterien müssen aus der Milch eines vorherigen Käsevorgangs stammen. Gekaufte Milchsäurebakterien dürfen nur unter bestimmten Voraussetzungen, z.B. nach Unterbrechung der Produktion oder am Anfang eines Produktionsvorgangs im Frühjahr, zugegeben werden.



Beschreibung



Fertig gereifter Pélardon hat die Form kleiner runder Laibe mit einem Durchmesser zwischen 6 und 7 cm, eine Höhe zwischen 2,2 und 2,7 cm und einem Gewicht von mindestens 60 gr. Die Rinde des Pélardon ist fein und weich und ganz oder teilweise mit blassgelbem, weißem oder blauem Schimmel überzogen. Der Teig ist weiß bis elfenbeinfarben, von gleichmäßiger Konsistenz und hat ein glattes Schnittbild; bei längerer Reifung kann der Käseteig bröckelig sein. Der Pélardon hat einen nussigen Geschmack, der mit zunehmender Reife ausgeprägter wird. Das Aroma ist kräftig und sehr ziegenkäse-typisch, daneben gibt es auch blumige und honigartige Aromen.




Zertifizierung



PDO (Protected Designation of Origin)(ES). Erstzulassung 2001

AOC (Appellation d'origine contrôlée)(Fr). Erstzulassung 2000


Vegetarisches Produkt



  Ja


Diätetisches Lebensmittel



  Nein


Laktose-freies Produkt



  Nein



NÄHRWERT




Kalorien



   280 - 352 kcal auf 100 gr.


Protein



   23.8 gr. auf 100 gr.


Fett



   27.8 gr. auf 100 gr.


Fett in Trockenmasse



   45 - 50 %


Kohlenhydrate



   0.85 gr. auf 100 gr.


Salz



   1.4 gr. auf 100 gr.


Gesättigte Säure



   18.6 gr. auf 100 gr.


Wasser



   43.6 gr. auf 100 gr.


Solids



   40 %



MAKROELEMENTE




(K) Kalium



  146 mg. ( + 66% )*


(Mg) Magnesium



  20.5 mg. ( 41% )*


(Na) Natrium



  572 mg. ( 29% )*


(P) Phosphor



  242 mg. ( 52% )*



SPURENELEMENTE




(Fe) Eisen



  0.37 mg. ( 63% )*


(Se) Selen



  9.5 µg. ( 39% )*


(Zn) Zink



  0.565 mg. ( 86% )*



VITAMINE




Vitamin A Retinol.



  202 µg. ( 30% )*


Vitamin B2 Riboflavin.



  1.01 mg. ( + 237% )*


Vitamin B3 Niacin.



   1.27 mg. auf 100 gr.


Vitamin B5 Pantothensäure.



   1.2 mg. auf 100 gr.


Vitamin B6 Pyridoxin.



  0.28 mg. ( + 180% )*


Vitamin B9 Folsäure.



  95.5 µg. ( + 403% )*


Vitamin E Tocopherol



  0.578 mg. ( + 16% )*


*(der Unterschied vom Mittelwert)



Statistik



8,1 -  Individuelle Besuche pro Monat (Durchschnitt)
254 -  Nur einzelne Besucher
15 10 2016 -  Datum der Veröffentlichung des Artikels
28 01 2017 -  Datum der letzten Bearbeitung


Pelardon PDO. Foto № 1
Pelardon PDO. Foto  № 2



Seitliche Banner mit Recht. Zone DE