Seitliche Banner mit Löw. Zone DE

Blue Stilton PDO

      Stilton






Aroma



(leider gibt es noch keine Daten)







Zur Herstellung eines 8 kg schweren Laibes werden 78 Liter Milch benötigt. Die Milch, die fast ausschließlich pasteurisiert verwendet wird, wird mit einem Säurewecker vermischt und anschließend mit Lab dick gelegt. Die Dickete wird mit einer Käseharfe geschnitten und anschließend wird ihr Penizillin-Schimmel zugegeben. Nach einer Ruhephase wird der Käsebruch geschnitten, gesalzen und in zylindrische Formen gefüllt. Diese werden gewendet, und der Käse wird bis zu 7 Tagen abtropfen gelassen. Die Laibe werden dann aus der Form entnommen. Nach dem Entfernen der Form wird der Käse oberflächenversiegelt. Der Käse reift bis zu 6 Wochen lang und wird dann wiederholt von einer Seite zur anderen mit rostfreien Stahlnadeln durchstochen (pikiert). Auf diese Weise kann Luft eintreten, die den Penicillin-Schimmel aktiviert. Der Blue Stilton wird frühestens nach 6 Wochen Reifezeit verkauft, Mature Blue nach frühestens 10 und Vintage Blue nach frühestens 15 Wochen. Entspricht ein Käse nicht den strengen Qualitätsrichtlinien dann wird er als einfacher Blue Cheese verkauft.



Beschreibung



Fertiger Blue Stilton ist zylinderförmig und besitzt eine dicke, runzelig-faltige, etwas schuppige Rinde von graubrauner Farbe mit Anflügen von weißem Schimmel. Der Teig ist bei jungem Stilton hell elfenbeinfarben mit dezenter blauer Marmorierung und noch recht bröckelig. Mit zunehmender Reife wird er weicher und dunkler und das Pilzgeflecht wird von der Mitte zum Rand hin immer deutlicher wobei es sich leuchtend blaugrün färbt. Blue Stilton hat ein kräftig nussiges Aroma und schmeckt mild und rein, würzig und weist sogar Anflüge von Früchten auf. Mit zunehmender Reife wird der Blue Stilton immer pikanter.



Kochen



In England wird Blue Stilton gerne mit Brot und Mixed Pickles oder mit Bleichsellerie gegessen. Da er gut schmilzt, wird er häufig als Zutat für Cremesuppen wie Sellerie- oder Brokkolicremesuppe verwendet. Auch in Salaten, als Füllung für gebackene Kartoffeln oder zum Überbacken wird der Käse gerne verwendet. Als Dessert wird der Blue Stilton in England gerne mit Portwein gereicht oder zu pochierten Birnen serviert. Stilton wird außerdem traditionell zu Weihnachten serviert. Neben dem traditionellen Blue Stilton wird auch der seltenere White Stilton hergestellt. Diesem wird während der Herstellung kein Blauschimmel zugefügt, so dass er im Inneren keine Schimmeladern bildet. Gelegentlich werden dem White Stilton stattdessen Früchte wie Blaubeeren und sogar Schokolade beigegeben.




Zertifizierung



PDO (Protected Designation of Origin)(ES). Erstzulassung 1996


Vegetarisches Produkt



  Nein


Diätetisches Lebensmittel



  Nein


Laktose-freies Produkt



  Nein



NÄHRWERT




Kalorien



   410 kcal auf 100 gr.


Protein



   23.7 gr. auf 100 gr.


Fett



   35 gr. auf 100 gr.


Fett in Trockenmasse



   48 - 55 %


Kohlenhydrate



   0.1 gr. auf 100 gr.


Gesättigte Säure



   23 gr. auf 100 gr.


Wasser



   38 gr. auf 100 gr.



MAKROELEMENTE




(Ca) Calcium



  96 mg. ( 89% )*


(K) Kalium



  326 mg. ( + 270% )*


(Mg) Magnesium



  15 mg. ( 57% )*


(Na) Natrium



  788 mg. ( 3% )*


(P) Phosphor



  314 mg. ( 37% )*



SPURENELEMENTE




(Se) Selen



  7 µg. ( 55% )*


(Zn) Zink



  2.9 mg. ( 28% )*



VITAMINE




Vitamin A Retinol.



  360 µg. ( + 25% )*


Vitamin B2 Riboflavin.



  0.47 mg. ( + 57% )*


Vitamin B6 Pyridoxin.



  0.13 mg. ( + 30% )*


Vitamin B9 Folsäure.



  79 µg. ( + 316% )*


Vitamin B12 Cobalamin.



  1.2 µg. ( 14% )*


Vitamin D Calciferol



   0.2 µg.


Vitamin E Tocopherol



  0.6 mg. ( + 20% )*


*(der Unterschied vom Mittelwert)



Statistik



7,5 -  Individuelle Besuche pro Monat (Durchschnitt)
200 -  Nur einzelne Besucher
05 12 2016 -  Datum der Veröffentlichung des Artikels


Stilton PDO. Foto № 1
Stilton PDO. Foto  № 2
Stilton PDO. Foto  № 3



Seitliche Banner mit Recht. Zone DE