Seitliche Banner mit Löw. Zone DE

Munster AOP

      Munster PDO
      Munster-Géromé













Münsterkäse bzw. Munsterkäse, in Frankreich auch Munster genannt, ist ein Weichkäse mit Rotschmiere aus Kuhmilch aus dem Elsass und aus Lothringen in Frankreich. Obwohl gleich hergestellt, wird der Münsterkäse östlich der Vogesen im Elsass nach dem Münstertal Munster, westlich der Vogesen in Lothringen Géromé nach der Stadt Gérardmer genannt. Als Munster-Géromé ist der Käse seit 1978 als französischer AOC-Käse (Appellation d’Origine Contrôlée), als Munster bzw. Munster-Géromé seit 1996 EU-weit als EU-weit als AOP-Käse (Appellation d’Origine Protégée; geschützte Ursprungsbezeichnung, g.U.) anerkannt (PDF-Dokument).

Die Geschichte des Munster geht weit ins frühe Mittelalter zurück. In der Mitte des 7. Jahrhunderts siedelten sich zuerst irische, dann italienische Benediktinermönche im heutigen Münstertal in den Vogesen an. Um das Kloster herum bildeten sich eine Ansiedlung, die “Munster” (nach dem lateinischen “Monasterium”) genannt wurde. Die Bauern dieser Ansiedlung trieben ihre Kühe auf “Les Chaumes” eine unbewaldete und grasbewachsene Landschaft der Gegend, die eine vermehrte Milchviehhaltung und dadurch auch eine Käseproduktion im größeren Stil ermöglichte.

Durch den Viehauftrieb gelangte der Münsterkäse auch auf die lothringische Seite der Vogesen. 1285 wurde die Stadt Sancti Gerardi Mare von Lothringern und Elsässern gemeinsam gegründet. Die Stadt, die im Volksmund “Gérardmer” und im Dialekt “Géromé” genannt wurde, wurde bald Handelszentrum sowohl für den elsässischen als auch für den lothringischen Munsterkäse, so dass dem Munster der Name “Géromé” angehängt wurde. Die Bezeichnung ist im Jahre 1969 anerkannt worden.

Heute ist der Münsterkäse der Käse mit der sechstgrößten Produktionsmenge in Frankreich. Er darf nach den französischen AOC-Richtlinien in allen drei Herstellungskategorien (Fermier, Coopératives und Industriel) hergestellt werden. Munsterkäse, der nicht am Ort der Herstellung reift, muss auf dem Etikett sowohl Herstellungs- wie Reifungsort angeben. Die Herstellung des Munster darf nur an den elsäßischen und lothringischen Flanken der Vogesen in den Departements Bas-Rhin, Haut-Rhin, Vosges, Meurthe-et-Moselle, Moselle, Haute-Saône und Territoire de Belfort stattfinden, die Milch kann sowohl pasteurisierte Vollmilch als auch Rohmilch vom Vogesenrind sein.



Beschreibung



Fertig gereifter Munster hat eine flache zylindrische Form. Er kommt in zwei Größen in den Handel: Normaler Munster hat einen Durchmesser von 13 bis 19 cm, eine Höhe von 24 bis 80 mm und ein Gewicht von mindestens 450 g und maximal 1500 g. Der Petit Munster hat einen Durchmesser von 7 bis 12 cm, eine Höhe von 20 bis 60 mm hoch und ein Gewicht von 120 g. Die Rinde des Munster ist orangefarben und gewaschen, der Teig ist glatt, cremig-weich bis fließend und geschmeidig und hat eine gelbe Färbung. Munster hat einen charakteristischen strengen Geruch, der Käse schmeckt aber mild.



Kochen



Munster wird gerne pur, evtl. mit etwas Kümmel bestreut, gegessen. In seinem Herstellungsgebiet wird er auch zu Brat- oder Pellkartoffeln, als Käse im elsässischen Baeckeofe oder manchmal auch auf Flammeküeche (Elsässer Flammkuchen) serviert. Traditionell wird zum Munster elsässischer Gewürztraminer getrunken, jungen Munster genießt man gelegentlich auch mit einem Gläschen Kirschwasser.




Zertifizierung



PDO (Protected Designation of Origin)(ES).

AOC (Appellation d'origine contrôlée)(Fr). Erstzulassung 1986


Vegetarisches Produkt



  Nein


Diätetisches Lebensmittel



  Nein


Laktose-freies Produkt



  Nein



NÄHRWERT




Kalorien



   320 - 339 kcal auf 100 gr.


Protein



   20.5 - 23.4 gr. auf 100 gr.


Fett



   23 - 27 gr. auf 100 gr.


Fett in Trockenmasse



   45 - 55 %


Kohlenhydrate



   0.5 - 1.2 gr. auf 100 gr.


Salz



   1.7 gr. auf 100 gr.


Gesättigte Säure



   18.7 gr. auf 100 gr.


Wasser



   48.5 gr. auf 100 gr.



MAKROELEMENTE




(Ca) Calcium



  350 mg. ( 60% )*


(K) Kalium



  113 mg. ( + 28% )*


(Mg) Magnesium



  16.8 mg. ( 52% )*


(P) Phosphor



  240 mg. ( 52% )*



SPURENELEMENTE




(Cu) Kupfer



  70 µg. ( 0% )*


(Fe) Eisen



  0.37 mg. ( 63% )*


(Se) Selen



  4.32 µg. ( 72% )*


(Zn) Zink



  3.16 mg. ( 21% )*



VITAMINE




Vitamin A Retinol.



  297 µg. ( + 3% )*


Vitamin B1 Thiamin.



  13 µg. ( 68% )*


Vitamin B2 Riboflavin.



  0.32 mg. ( + 7% )*


Vitamin B3 Niacin.



   0.103 mg. auf 100 gr.


Vitamin B5 Pantothensäure.



   0.19 mg. auf 100 gr.


Vitamin B6 Pyridoxin.



  0.056 mg. ( 44% )*


Vitamin B9 Folsäure.



  12 µg. ( 37% )*


Vitamin B12 Cobalamin.



  1.47 µg. ( + 5% )*


Vitamin D Calciferol



   0.57 µg.


Vitamin E Tocopherol



  0.58 mg. ( + 16% )*


*(der Unterschied vom Mittelwert)



Statistik



9 -  Individuelle Besuche pro Monat (Durchschnitt)
267 -  Nur einzelne Besucher
24 12 2016 -  Datum der Veröffentlichung des Artikels


Munster PDO. Foto № 1
Munster PDO. Foto  № 2



Seitliche Banner mit Recht. Zone DE