Seitliche Banner mit Löw. Zone DE

Obatzter




Geschmack



(leider gibt es noch keine Daten)


Aroma



(leider gibt es noch keine Daten)







Der ursprüngliche Obatzte war eine Verwertung von alten Käseresten, insbesondere von Camembert, Brie oder anderen Weichkäsen. Um ihn wieder schmackhaft zu machen, wurde der reife bis überreife Käse mit Butter vermischt und Gewürz zugegeben, hauptsächlich Paprika sowie häufig noch Kümmel oder Zwiebel. Aus dieser traditionellen Variante hat sich eine Vielfalt von Rezepten entwickelt.

Bekannt wurde Obatzter in den 1920er-Jahren, als ihn die Wirtin Katharina Eisenreich ihren Gästen im Weihenstephaner Bräustüberl in Freising servierte.[1] Seither gilt folgendes Rezept als das verbreitetste: Reifer Camembert wird mit schaumig gerührter Butter, sehr fein gehackten Zwiebeln, evtl. etwas Salz, Pfeffer, viel Rosenpaprika, Kümmel und etwas Weißbier zu einer Creme verarbeitet. Für die kräftigeren Varianten nimmt man Limburger oder Romadur, die milderen Varianten entstehen durch Zugabe von Quark oder Frischkäse. In Altbayern wird der Rezeptur auch gerne Bier, in Franken Wein zugefügt.

Seit 16. Juli 2015 sind die Bezeichnungen „Obazda“ und „Obatzter“ im Register der geschützten Ursprungsbezeichnungen und der geschützten geografischen Angaben der Europäischen Kommission eingetragen.

Verpflichtende Zutaten laut dieser Verordnung sind:
  Camembert und/oder Brie (mind. 40 % Anteil), wahlweise zusätzlich Romadur und/oder Limburger und/oder Frischkäse. Der Käseanteil muss insgesamt mind. 50 % betragen. Butter
  Paprikapulver und/oder Paprikaextrakt
  Salz.

  Freigestellte Zutaten sind: Zwiebel, Kümmel, Gewürze, Kräuter, Rahm, Milch und Bier.

  Um diese Spezialität „Obazda“ oder „Obatzter“ nennen zu können, muss die gesamte Verarbeitung der Zutaten in Bayern erfolgt sein. Die Rohstoffe zur Herstellung dürfen auch von außerhalb Bayerns bezogen werden.

  Stellt z. B. ein Supermarkt außerhalb Bayerns an seiner Käsetheke dieses Produkt her, muss es unter einer anderen Bezeichnung angeboten werden.




Zertifizierung



Die lokale Klassifizierung


Bio-Produktion



  Nein


Vegetarisches Produkt



  Nein


Diätetisches Lebensmittel



  Nein


Laktose-freies Produkt



  Nein



Statistik



3,9 -  Individuelle Besuche pro Monat (Durchschnitt)
56 -  Nur einzelne Besucher
05 09 2017 -  Datum der Veröffentlichung des Artikels


Obatzter. Foto № 1
Obatzter. Foto  № 2

  • WEBSEITE (k/D)

  • HERSTELLER (k/D)

  • HERSTELLER (k/D)

  • VERKAUFEN (k/D)

  • IMPORTEURE (k/D)

  • VERKOSTUNG (k/D)

  • Kombination mit anderen Produkten (k/D)

  • Kombination mit Alkohol (k/D)

  • Technische Partnerschaft (k/D)

  • TOURISMUS (k/D)

  • REZEPTE (k/D)

  • INFORMATIONSQUELLEN



Seitliche Banner mit Recht. Zone DE