Seitliche Banner mit Löw. Zone DE

Χαλλούμι

      Halloumi
      Hellim
      Haloumi-Style Cheese










Die Kombination mit Alkohol



(leider gibt es noch keine Daten)



Halloumi, auch Challúmi (Χαλλούμι) oder Halumi genannt, ist ein halbfester Käse aus Zypern, der jedoch auch in anderen Ländern des Mittelmeerraums wie Griechenland, Türkei, Libanon, Ägypten und Libyen bekannt ist. Halloumi besteht aus Kuh-, Schafs- oder Ziegenmilch oder aus einer Mischung aus diesen Milchsorten. Das Besondere am Halloumi ist, dass er auch bei höheren Temperaturen seine Form behält und nicht zerläuft wie andere Käsesorten. Halloumi kann man deswegen auch braten oder grillen, weshalb man ihn auch als “Grillkäse” bezeichnet.

Halloumi stammt ursprünglich aus Zypern und geht vermutlich auf Käse der Beduinen zurück. Von Zypern aus verbreitete sich der Halloumi in viele Länder des östlichen Mittelmeers. Im 16. Jahrhundert wurde der Halloumi das erste Mal in osmanischen Schriften erwähnt. Ursprünglich wurde Halloumi vor allem aus Schafs- und gelegentlich aus Ziegenmilch hergestellt, heutzutage wird er aber meistens aus der billigeren Kuhmilch hergestellt, vor allem wenn er industriell produziert wird. Der Kuhmilch wird zur Geschmacksaufbesserung gelegentlich Schafs- und Ziegenmilch zugemischt. Halloumi aus reiner Schafs- und/oder Ziegenmilch gibt es nur noch selten und wird fast nur noch von kleinen Herstellern lokal produziert.



Beschreibung



Traditionell hergestellter Halloumi hat eine halbkreisförmige Form von der Größe einer großen Hand und mit einem Gewicht von etwa 220-270 g. Der Spalt, der während des Faltens entsteht, ist deutlich zu sehen. Halloumi hat eine ähnliche Struktur wie Mozzarella, ist aber fester. Geschmacklich ähnelt der Halloumi dem Feta, ist aber milder und weniger salzig.



Kochen



Aufgrund seines speziellen Herstellungsverfahrens behält der Halloumi auch bei höheren Temperaturen seine Form und schmilzt nicht wie andere Käse. Daher kann man Halloumi auch kochen, braten oder grillen, ohne dass er zerfließt. Auf Zypern wird der Halloumi auch gerne roh mit Wassermelone gegessen.




Zertifizierung



Die lokale Klassifizierung


Vegetarisches Produkt



  Nein


Diätetisches Lebensmittel



  Nein


Laktose-freies Produkt



  Nein



NÄHRWERT




Kalorien



   336 kcal auf 100 gr.


Protein



   21.2 gr. auf 100 gr.


Fett



   25 - 26 gr. auf 100 gr.


Fett in Trockenmasse



   40 - 43 %


Kohlenhydrate



   2.2 gr. auf 100 gr.


Salz



   2.8 gr. auf 100 gr.


Wasser



   80.8 gr. auf 100 gr.


Asche



   1.39 gr. auf 100 gr.



MAKROELEMENTE




(Ca) Calcium



  18 mg. ( 98% )*


(K) Kalium



  417 mg. ( + 374% )*


(Mg) Magnesium



  22 mg. ( 37% )*



SPURENELEMENTE




(Cu) Kupfer



  23 µg. ( 67% )*


(Mn) Mangan



  0.15 mg. ( + 50% )*



VITAMINE




Vitamin B1 Thiamin.



  67 µg. ( + 68% )*


Vitamin B4 Cholin



   7.6 mg. auf 100 gr.


Vitamin B5 Pantothensäure.



   0.451 mg. auf 100 gr.


Vitamin B6 Pyridoxin.



  0.11 mg. ( + 10% )*


Vitamin C Ascorbinsäure



  0.28 mg. ( 60% )*


Vitamin E Tocopherol



  0.73 mg. ( + 46% )*


*(der Unterschied vom Mittelwert)



Statistik



7,2 -  Individuelle Besuche pro Monat (Durchschnitt)
241 -  Nur einzelne Besucher
20 08 2016 -  Datum der Veröffentlichung des Artikels
11 01 2017 -  Datum der letzten Bearbeitung


Halloumi. Foto № 1
Halloumi. Foto  № 2
Halloumi. Foto  № 3



Seitliche Banner mit Recht. Zone DE